21.02.2019

Gaggenau, der offizielle Partner der World Restaurant Awards steht in Paris im Mittelpunkt

01 Der Schwarzwald wird nach Paris gebracht.

Der Marktplatz mit der Kulisse der ikonischen Gaggenau-Kuckucksuhr und 10 Meter hohen Bäumen, typisch für den Schwarzwald.

Zu dieser Meldung gibt es: 10 Bilder | 2 Dokumente

Kurztext (509 Zeichen)Plaintext

Gaggenau, die Luxusmarke für Haushaltsgeräte für professionelle Ansprüche stellte bei der Eröffnungsfeier der World Restaurant Awards die neue Unternehmensinitiative „Respected by Gaggenau“ vor. Die prestigeträchtige Nacht der raffinierten und exzellenten Kochkunst fand am 18. Februar im Palais Brongniart in Paris statt und wurde von über 600 Stars der Branche besucht, darunter Michelin-Sterne-Köche, führende Gastronomen und weltweit bekannte VIPs.

Pressetext (6863 Zeichen)Plaintext

Gaggenau, der offizielle Partner der World Restaurant Awards steht in Paris im Mittelpunkt

Paris/München, Februar 2019: Gaggenau, die Luxusmarke für Haushaltsgeräte für professionelle Ansprüche stellte bei der Eröffnungsfeier der World Restaurant Awards die neue Unternehmensinitiative „Respected by Gaggenau“ vor. Die prestigeträchtige Nacht der raffinierten und exzellenten Kochkunst fand am 18. Februar im Palais Brongniart in Paris statt und wurde von über 600 Stars der Branche besucht, darunter Michelin-Sterne-Köche, führende Gastronomen und weltweit bekannte VIPs.

Die World Restaurant Awards umfassten 18 Kategorien, aufgeteilt in 12 „Big Plates“ und 6 „Small Plates“. Die Nominierung wurde von einer angesehenen Jury aus weltberühmten Köchen vorgenommen, darunter Elena Arzak, Massimo Bottura, David Chang, Hélène Darroze, Daniel Humm, Dan Barber, René Redzepi, Ana Roš und Yotam Ottolenghi nebst angesehenen Influencern der Branche und Medienvertretern.

Vor der Preisverleihung präsentierte Gaggenau eine beeindruckende 10 mal 6 Meter große Installation, die die Markentradition widerspiegelte und die Initiative „Respected by Gaggenau“ vorstellte. Dabei geht es um die Unterstützung von Erzeugern und Fachleuten, die handwerklich exzellente Techniken und traditionelle Methoden aufrechterhalten, um hochwertige Produkte herzustellen. Als Inspiration für die Installation diente ein traditioneller Marktplatz – als Säule des gesellschaftlichen Lebens, Seele einer Stadt und Herz der Esskultur. Das Designkonzept wurde in Zusammenarbeit mit der Markenagentur Lime Creative und dem Münchner Architekturbüro 1zu33, das für die Umsetzung der Installation verantwortlich war, entwickelt. Die legendäre Kuckucksuhr von Gaggenau diente als beeindruckende Kulisse für den Platz, während imposante 10 Meter hohe Bäume den Außenbereich zierten. Letztere sind charakteristisch für den Schwarzwald, wo das Unternehmen 1683 gegründet wurde.

Die Gäste der Preisverleihung wurden ermutigt, über den Marktplatz zu schlendern, wo sie mit authentischen Produkten interagieren konnten. Gleichzeitig wurden Geschichten von Bauern, Bäckern und Handwerkern vorgestellt, die die arbeitsintensiven, hochqualifizierten Techniken und traditionellen Methoden aufrechterhalten, die in Kombination ein hochwertiges Produkt ausmachen. Unter anderem wurden Eric Roy aus der Nähe von Tours und Perrine und Étienne Schaller von Les Agrumes Bachès vorgestellt, die alle von Gaggenau betreut und unterstützt werden.

Die Initiative „Respected by Gaggenau“ sieht vor, dass die Marke mit internationalen Fachleuten – wie weltweit führenden Köchen, Michelin-Sterne-Restaurants, Landwirten und Sommeliers – zusammenarbeitet, um unabhängige Produzenten zu finden, zu erkennen und zu unterstützen, die Außergewöhnliches leisten. Dies reicht von der Aufzucht seltener und gefährdeter Sorten oder Arten bis hin zur Herstellung exzellenter und traditioneller Produkte. Diese Personen sollen mit der Auszeichnung „Respected by Gaggenau" offizielle Anerkennung und Unterstützung für ihre hervorragende Arbeit erhalten. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit, als anerkannte Partner an den hochkarätigen internationalen Veranstaltungen von Gaggenau teilzunehmen. Einige ausgewählte Empfänger erhalten auch die Chance, sich um ein Stipendium zu bewerben, das ihnen bei der Anschaffung neuer Geräte oder der Erweiterung ihres Betriebs helfen soll.

Diese zukunftsweisende Initiative wurde im Vorfeld der World Restaurant Awards im Rahmen eines Champagner- und Kaviarfrühstücks im Pariser Showroom von Gaggenau angekündigt. Daran nahmen Kenner der Gastronomiebranche teil, darunter die Lebensmittelgutachter Tom Parker Bowles und Miguel Pires sowie die weltbekannten Köche Isaac Carew, Kylie Kwong, Dan Barber und Alex Atala. Bei dieser Veranstaltung servierte Gaggenau Kaviar aus dem Kaviarhaus Kaviari und Laurent Perrier Ultra Brut Champagner.

Sven Schnee, Head of Global Brand Gaggenau, sagte dazu: „Das Leitbild von ,Respected by Gaggenau‘ entspricht genau dem der World Restaurant Awards. Aus diesem Grund war es uns wichtig, unsere Initiative dort vorzustellen. Die Geschichte und Herkunft der Zutaten, die die für die World Restaurant Awards nominierten Köche verwenden, ist von größter Bedeutung. Sie sind ständig auf der Suche nach den hochwertigsten Produkten, die sie zu besonderen Gerichten inspirieren. Wir glauben, dass wir Besitzer von Gaggenau-Geräten so dazu animieren können, das Gleiche zu tun. Deshalb feiern wir Erzeuger, Hersteller und Handwerkstradition. Wir möchten Gaggenau-Kunden diese bislang unentdeckten Helden der Gastronomieszene näherbringen und ihnen so Zugang zum Besonderen bieten.

Als offizieller Luxus-Küchengerätehersteller und Partner der World Restaurant Awards wurden auf der renommierten Veranstaltung ausschließlich Gaggenau-Haushaltsgeräte eingesetzt. Die Gewinner in den einzelnen Kategorien erhielten eine Magnum-Champagnerflasche von Laurent Perrier aus einem Weinklimaschrank der Gaggenau Vario 400-Serie. Manu Buffara, Juan Arbaleaz und Margot Janse von der Jury der World Restaurant Awards haben in Zusammenarbeit mit den singapurischen Köchen Justin Quek, Alex Pang und Cheryl Koh drei exklusive Gerichte für die Party nach der Preisverleihung kreiert. Die Gerichte wurden auf Gaggenau Vario flex-Induktionskochfeldern und in Induktionswoks zubereitet. Zusätzlich kamen Muldenlüftungsgeräte der Serie 400 zum Einsatz.

Zu den Preisträgern des Abends zählen: Wolfgat, Lido 84, La Mère Brazier, Noble Rot, Alain Ducasse and Ballymaloe House.

Karsten Ottenberg, Gaggenau Partner Advisor, fügt hinzu: „Bei der Eröffnungsfeier der World Restaurant Awards wurden diejenigen geehrt, die unsere internationale kulinarische Landschaft besonders bereichern. Diesem Prinzip folgt auch Gaggenau. Wir gratulieren den Gewinnern der einzelnen Kategorien und den Nominierten, die es in die erweiterte und engere Auswahl geschafft haben. Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit den World Restaurant Awards im Jahr 2019 und darüber hinaus weiter auszubauen.“

Über Gaggenau
Gaggenau ist Hersteller von hochwertigen Hausgeräten und gilt als Innovationsführer für Technologie und Design „Made in Germany“. Das Unternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1683 zurückreicht, hat mit international vielfach prämierten Produkten die private Küche immer wieder revolutioniert. Der Erfolg basiert auf dem technologischen Fortschritt und einer klaren Formensprache, kombiniert mit perfekter Funktionalität. Seit 1995 ist Gaggenau ein Tochterunternehmen der BSH Hausgeräte GmbH, München, und heute weltweit in über 50 Ländern mit 24 Flagship Showrooms in den Metropolen vertreten.

Der Unterschied heißt Gaggenau.

www.gaggenau.at
Instagram (@gaggenauofficial)
Pinterest (/gaggenau_)
Vimeo (/gaggenauofficial)


Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 236 x 2 236
02a Authentische Produkte, die auf der Gaggenau Marktplatzinstallation präsentiert wurden.
913 x 1 368
02b Authentische Produkte, die auf der Gaggenau Marktplatzinstallation präsentiert wurden.
913 x 1 368
02c Authentische Produkte, die auf der Gaggenau Marktplatzinstallation präsentiert wurden.
2 738 x 1 825
03 Ein spektakulärer Abend, der kulinarische Größen aus aller Welt vereint.
1 200 x 800
04 Gaggenau-Geräte - Vario-Kochfelder der Serie 400.
913 x 1 368
 05 Der Gewinner des World Restaurant Awards in der Kategorie „Off-Map-Destination“ und „Restaurants des Jahres“.
1 200 x 801
06 Gaggenau zeigt Respekt gegenüber Handwerkern.
914 x 1 368
07 Einführung der Initiative
2 738 x 1 825
08 Weltbekannter Chefkoch beim Erkunden des Gaggenau Showrooms in Paris.
2 738 x 1 825


01 Der Schwarzwald wird nach Paris gebracht. (. jpg )

Der Marktplatz mit der Kulisse der ikonischen Gaggenau-Kuckucksuhr und 10 Meter hohen Bäumen, typisch für den Schwarzwald.

Maße Größe
Original 2236 x 2236 4 MB
Medium 1200 x 1200 258,8 KB
Small 600 x 600 120,3 KB
Custom x

190221_Gaggenau_PI_World_Restaurant_Awards_2019

Pressemeldung 190221_Gaggenau_PI_World_Restaurant_Awards_2019

.pdf 304,8 KB

190221_Gaggenau_PI_World_Restaurant_Awards_2019

.docx 35 KB