18.06.2019

Staatspreis Design setzt auf Kompetenz von Gaggenau: Head of Product Design Janina Fey im Jury-Team

01_Janina Fey_Head of Product Design_Gaggenau

Als Head of Product Design ist Janina Fey für die Konzeption und Verwirklichung anspruchsvoller Küchengeräte der Marke Gaggenau verantwortlich.

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 2 Dokumente

Kurztext (426 Zeichen)Plaintext

Gaggenau, die Luxusmarke für Haushaltsgeräte, steht für feinste Handarbeit, jahrhundertealte Tradition, herausragende Leistung und inspirierendes Design. Janina Fey, Head of Product Design bei Gaggenau, wird im September 2019 eine besondere Ehre zuteil. Als eine von sieben Jurymitgliedern bewertet sie im Rahmen des österreichischen Staatspreis Design 2019 die innovativsten und kreativsten Einreichungen.

Pressetext (3794 Zeichen)Plaintext

Staatspreis Design setzt auf Kompetenz von Gaggenau 
Head of Product Design Janina Fey im Jury-Team
 
Wien, Juni 2019: Gaggenau, die Luxusmarke für Haushaltsgeräte, steht für feinste Handarbeit, jahrhundertealte Tradition, herausragende Leistung und inspirierendes Design. Janina Fey, Head of Product Design bei Gaggenau, wird im September 2019 eine besondere Ehre zuteil. Als eine von sieben Jurymitgliedern bewertet sie im Rahmen des österreichischen Staatspreis Design 2019 die innovativsten und kreativsten Einreichungen.
 
„Design ist für mich ein komplexer Prozess, bei dem es um mehr als nur die Kombination aus Funktion und Ästhetik geht. Vielmehr geht es darum neugierig zu sein, den Menschen und seine Bedürfnisse besser zu verstehen und haptisch, visuell sowie akustisch ein sinnliches Erlebnis zu schaffen“, spricht Janina Fey, Head of Product Design bei Gaggenau. Als Expertin greift sie auf langjährige Erfahrungen und Erfolge zurück. Bereits für ihren Diplomabschluss im Jahr 2007 untersuchte Fey „das Geheimnis der Schönheit“ in einem interkulturellen Kontext, aus dem neue Schönheitspflegegeräte für den europäischen Markt hervorgingen. Heute ist die Industriedesignerin als Head of Product Design für die Konzeption und Verwirklichung anspruchsvoller Küchengeräte der Marke Gaggenau verantwortlich. Die wichtigsten Projekte der letzten Jahre sind die Entwicklung einer neuen Backofenserie und die Neuauflage des Klassikers EB333, einem 90 cm breiten Backofen. Dafür wurde die Designerin mehrmals mit dem „Industrie Forum Design“ und dem German Design Award in der Kategorie „Excellent Product Design“ ausgezeichnet.
 
Design, das begeistert
„Gutes Design muss die Funktion in den Vordergrund stellen und darf sich selbst nicht zu wichtig nehmen. Die Qualität entsteht für mich zum einen durch Reduktion und zum anderen durch Materialien, aus denen sich die Form ergibt“, spricht Janina Fey über ihre Vorstellung von gelungenem Design. Dieser minimalistische Ansatz spiegelt sich auch bei Gaggenau wider. Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne bleibt die Marke ihren Werten treu, und versucht gleichzeitig immer wieder neue Impulse zu setzen. 
Als Teil der unabhängigen, siebenköpfigen Fachjury des österreichischen Staatspreis Designs 2019 wird sie Entscheidungsträgerin für die Verleihung der drei Preise, in den Kategorien „Produktgestaltung Konsumgüter“, „Produktgestaltung Investitionsgüter“ und „Räumliche Gestaltung“, sowie des Sonderpreises „DesignConcepts“ sein. „Die Wahl der Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, mit Janina Fey die Kompetenz der Marke Gaggenau in die hochkarätige Jury zu holen, beweist die exzellente Designgüte unserer Geräte und den Stellenwert von Gaggenau als revolutionäre und innovative Hausgerätemarke“, freut sich Christine Bauer, Marketingleitung Gaggenau, über das Vertrauen und die damit verbundenen Bewusstseinsbildung für außergewöhnliches Design am Wirtschaftsstandort Österreich.

Über Gaggenau
Gaggenau ist Hersteller von hochwertigen Hausgeräten und gilt als Innovationsführer für Technologie und Design „Made in Germany“. Das Unternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1683 zurückreicht, hat mit international vielfach prämierten Produkten die private Küche immer wieder revolutioniert. Der Erfolg basiert auf dem technologischen Fortschritt und einer klaren Formensprache, kombiniert mit perfekter Funktionalität. Seit 1995 ist Gaggenau ein Tochterunternehmen der BSH Hausgeräte GmbH, München, und heute weltweit in über 50 Ländern mit 24 Flagship Showrooms in den Metropolen vertreten.

Der Unterschied heißt Gaggenau.

www.gaggenau.at
Instagram (@gaggenauofficial)
Pinterest (/gaggenau_)
Vimeo (/gaggenauofficial)
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 275 x 850


01_Janina Fey_Head of Product Design_Gaggenau (. jpg )

Als Head of Product Design ist Janina Fey für die Konzeption und Verwirklichung anspruchsvoller Küchengeräte der Marke Gaggenau verantwortlich.

Maße Größe
Original 1275 x 850 255 KB
Medium 1200 x 800 84,7 KB
Small 600 x 400 37,5 KB
Custom x

190618_Gaggenau_PI_Staatspreis Design

Pressemeldung 190618_Gaggenau_PI_Staatspreis Design

.pdf 254,2 KB

190618_Gaggenau_PI_Staatspreis Design

Pressemeldung 190618_Gaggenau_PI_Staatspreis Design

.docx 42 KB